Wir bilden aus!

Gut ausgebildete Mitarbeiterinnen sind uns wichtig- daher bieten wir regelmäßig eine Ausbildungsstelle zur Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) an.

 

Wer Freude an der Arbeit im Team hat und Interesse für medizinische Berufe zeigt, sollte sich näher mit diesem sehr vielseitigen Beruf befassen:

 

Die Aufgaben eine Zahnarzthelferin oder Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZAH/ZFA) gehen heute weit über das klischeehafte "Absaugen" hinaus.

 

Ein Beruf mit Zukunft

Die gestiegenen Anforderungen an Praxishygiene, Instrumentenpflege, Qualitätsmanagement etc. müssen von allen Mitarbeiterinnen gemeinsam bewältigt werden. Dazu ist stetige Fortbildung notwendig.

 

Je nach Ausbildungsstand können viele Behandlungsschritte an die ZAH/ZFA deligiert werden. Paradebeispiel hierfür sind alle Zahnpflege-Maßnahmen (Prophylaxe). Dabei reicht die Palette von der einfachen Zahnstein-Entfernung über Mundhygienetraining bis hin zu komplexen Vorbehandlungen bei Erkrankungen des Zahnhalteapparates (Parodontitis). Nach abgeschlossener Berufsausbildung (ZFA) können entsprechende Weiterbildungen zur Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin (ZMP), Zahnmedizinischen Fachassistentin (ZMF) oder zur Dentalhygienikerin (DH) absolviert werden.

 

Auch im Bereich Verwaltung werden gut ausgebildete Mitarbeiterinnen benötigt, die einen sicheren Umgang mit Zahlen und Worten beherrschen. Zahnmedizinische Verwaltungsassistentinnen (ZMV) übernehmen die Abrechnung, Rechnungsstellung und anderer administrative Tätigkeiten. Die Kommunikation z. B. mit Kostenträgern und Patienten nimmt einen immer größer werdenden Anteil ein.

Viel Abwechslung

Die Digitalisierung hat auch vor den Zahnarztpraxen nicht Halt gemacht- der Umgang mit dem PC als Arbeitsmittel ist Routine und aus unserer Praxis nicht mehr wegzudenken. Ob es um die Terminvergabe, die Patientenverwaltung, Materialbeschaffung, Kommunikation mit Krankenversicherungen, Archivierung von Behandlungsunterlagen oder das Anfertigen digitaler Röntgenbilder geht- überall benötigen wir kompetente junge Menschen, die keine Berührungsängste vor Technik haben.

 

Im Praxisalltag wechseln sich viele Tätigkeitsbereiche ab: Arbeitsvor- und -nachbereitung, Assistenz bei der Behandlung, Verwaltungsaufgaben, Betreuung der Patienten etc.

 

 

Bewerben Sie sich jetzt!

Haben Sie noch Fragen zum Berufsbild der ZFA? Weitere Informationen erhalten Sie zum Beispiel auf den Seiten der Landeszahnärztekammer Hessen!

 

Oder fragen Sie uns direkt, wenn Sie Interesse an einer Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten haben!

 

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an unsere Praxisadresse:

 

Neukranz & Bürklin

Praxis für ästhetische Zahnmedizin

Parkstr. 11

65812 Bad Soden am Taunus